Informationen zum Zunftbetrieb in Corona-Zeiten

  • Hütte ist jeweils sonntags zum Apéro im kleinen Rahmen offen
    (von ca. 10 bis 12 Uhr)
  • Hygiene- und Schutzmassnahmen sind strikt einzuhalten
    Die Verhaltensregeln sowie ein Schutzkonzept liegen in der Hütte auf
  • Bei Krankheitssymptomen zwingend zu Hause bleiben

neues korigiertes Jahresprogramm 2020

Wir erinnern daran, dass die Pandemie leider noch nicht zu Ende ist und es wieder zu Verschärfungen der Massnahmen durch den Bund kommen kann. Der Zunftrat beobachtet diese Entwicklungen laufend und informiert gegebenenfalls erneut, sollte unsere Zunft wesentlich davon betroffen sein.

Wir freuen uns, dass wir dich bald wieder am Weiher begrüssen dürfen, danken dir für dein Verständnis und wünschen dir beste Gesundheit und Petri Heil!

Freundliche Grüsse

Der Zunftrat

 

 

Ein kleiner Trost in schwierigen Zeiten

Heute wäre der Start zu unserem dreitägigen Fischessen gewesen. Doch wie bereits zuvor publiziert, mussten wir anhand der Situation rund um das Coronavirus von einer Durchführung absehen. Das Fischessen am Salmenweiher wird somit erst im nächsten Jahr wieder stattfinden. Glücklicherweise konnten die Bestellungen für benötigtes Festmaterial und Lebensmittel frühzeitig storniert werden.

Bei den Lebensmitteln sind dabei die Nussgipfel hervorzuheben. Diese beziehen wir normalerweise von einer kleinen Bäckerei, die gerade jetzt besonders auf den Absatz an unserem Fischessen angewiesen wäre. Gleichzeitig müssen die Bewohner von Alters- und Pflegeheimen meist auf jeglichen Besuch verzichten und sind in ihrem Alltag stärker eingeschränkt als manch ein Mitglied unserer Zunft.

Infolgedessen haben wir uns entschieden, die Nussgipfel auch ohne Fischessen zu beziehen und diese im Gegenzug den Bewohnern und dem Personal des Alters- und Pflegeheims Lindenstrasse in Rheinfelden zu spenden. Vielleicht können wir ihnen auf diese Weise den aktuell eher tristen Alltag etwas versüssen.

Wir hoffen, dass sich die aktuelle Situation bald entspannt und wieder ein Hauch von Normalität eintreten wird. Die Fischerzunft Rheinfelden wünscht Allen beste Gesundheit und freut sich bereits auf das Fischessen 2021.

d40ad645-79e3-4171-92ed-5e2f554ca421
Übergabe der Nussgipfel (15.05.2020)

Freundliche Grüsse und Petri Heil
Fischerzunft Rheinfelden

Fischessen 2020 abgesagt

Absage FIschessen (2)

Die Folgen der Corona-Krise lassen leider auch unsere Fischerzunft nicht unverschont.

Schweren Herzens müssen wir verlauten lassen, dass das diesjährige Fischessen nicht stattfinden kann. Wir hoffen, dass sich die derzeitige Situation bald verbessern wird und wir Sie gerne im Mai 2021 wieder zu unserem nächsten Fischessen begrüssen können.

Bleiben Sie gesund – Petri Heil

Zunfthütte geschlossen

Liebe Zunftgesellen
unsere Zunfthütte wird ab sofort geschlossen, auch an Sonntagen für unsere Mitglieder. Alle Veranstaltungen wie Forellenplausch, Sonntags-Kaffee werden abgesagt. Events auf dem Jahresprogramm finden bis auf weiteres keine statt. Die Verantwortlichen von Anlässen werden in Kürze informiert, unsere Mitglieder erhalten diese Woche weitere Informationen.

Der Zunftrat wird sich zu gegebener Zeit wieder melden und wünscht Allen „bleibt gesund und helft mit im Kampf gegen das Virus“. Besten Dank.

200316 Weiher Vorplatz Uferweg erneuertIm Bild der neu gestaltete Vorplatz beim Weiher.

 

Jahresprogramm 2020

Der Arbeitstag am 21. März muss kurzfristig verschoben werden, ein neues Datum folgt zu gegebener Zeit. Die Zunftmitglieder werden auch schriftlich informiert, bitte beachtet zwischendurch die News auch auf der Homepage. Danke.

200301 Jahresprogramm 2020

Zunftmahl vom 14. September

Fröhliche Stimmung beim Zunftmahl vom 14. September

IMG_0361

IMG_0350
Unser Zunftmeister gibt die letzten Anweisungen
IMG_0427
Zunftmeister und Statthalter geniessen das Zunftmahl ebenfalls
2Y5A0052b (1 von 1)
unser Kapellmeister Marcel Manzi im Element